OUTDOOR HARP

Naturbegegnung-Mundharmonika-Workshop

Outdoorharp ist die Verbindung von Musik & Natur.

Die Mundharmonika kann man überall mit hinnehmen, allerdings  wird sie nur dort eingesetzt, wo keine Schutzräume von Tieren sind. An einem schönen Aussichtspunkt oder einem idyllischen Ort, findet ein Mundharmonika Kurs statt. Auf dem Weg dorthin, wird versucht die Natur mit allen Sinnen zu erfahren. Abschalten vom Alltag, in Bewegung kommen, raus aus der „Komfortzone“, Kälte und Wärme spüren. Auch bei Regen die Wunder der Natur erleben. „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“. Die Wahrnehmung und die Sinne schärfen, z.B durch Barfuss über den Waldboden laufen, oder durch das Unterholz schleichen, mit verbundenen Augen einen Pfad finden. Die „Sprache der Vögel“ verstehen lernen. Die Pracht des Sternenhimmels bewundern und ggf. draußen schlafen. Es wird die eigene Motorik geschult, Sinneswahrnehmung und Konzentration auf natürliche Weise vertieft. Pflanzen und Tiere beobachten und dabei die Eigenarten und Lebensgewohnheiten kennen lernen und vieles mehr. Die Kurzangebote variieren von Standort und Jahreszeit.

Download Flyer pdf

Mit freundlicher Unterstützung von der Firma Hohner und der Stadt Hamburg

  

ÜBER HOLGER „HOBO“ DAUB

Mundharmonikaspieler, Sänger und Entertainer

Holger “HoBo“ Daub ist Mundharmonikaspieler, Sänger und Entertainer.

Seit 1994 ist er als Solokünstler und in verschiedenen Bands in Deutschland, Europa und den USA unterwegs. Vor allem in den 10 Jahren, die HoBo im Wohnmobil lebte, knüpfte er zahlreiche Kontakte und lernte länderübergreifend unterschiedlichste Musiker kennen. Sein Mundharmonikaspiel ist dynamisch, unkonventionell und leidenschaftlich. HoBo ist ein vielseitiger Künstler, der sich mit Offenheit und Improvisationsfreude neue Musikstile erarbeitet und das Publikum in seinen Bann zieht. Seit 2001 ist er freier Mitarbeiter des Deutschen Harmonika Museums und betreut die Wanderausstellung „In aller Munde“ auf deren Touren durch Europa und den USA. Des weiteren entwickelte er den kulturhistorischen Vortrag „Aus der Westentasche ins Rampenlicht“ über die Geschichte der Mundharmonika, den er in Deutsch und Englisch vorträgt. Auch als Moderator , Festivalorganisator und Sessionleiter ist er im Einsatz. 2014 erreichte er zusammen mit Tim Lothar das Semifinale bei der International Blues Challenge in Memphis. In Hamburg und Berlin unterrichtet er das Mundharmonikaspiel in Jugendzentren und gibt Privatunterricht. Im Mai 2015 performte er im ZDF Kulturmagazin „Aspekte“ und war auch im 3min Film über das Harmonika Museum zu sehen.  Das Album“Blues from the North“ mit Tim Lothar wurde für den „Danish Music Award“ 2016 – Bluesalbum des Jahres nominiert.

Derzeitige Bandprojekte :

Duo mit dem Dänischen Gitarristen und Sänger  Tim Lothar,
Zusammenarbeit mit Blueslegende Abi Wallenstein im Duo oder Trio (+ zzgl.Piano/Drums).
Duo mit dem Berliner DJ James T.Hermann Jr.

www.100000km.de

FISCHBEKER HEIDE vor den Toren Hamburgs

Naturbegegnung-Mundharmonika-Workshop

Die Fischbeker Heide ist eine einzigartige Landschaft und das nicht nur zur Heideblüte. Tolle Aussichtspunkte an denen wir Mundharmonika spielen können, wechseln sich ab mit Waldzonen, mit unterschiedlichen Baumbeständen die wir auf unserer „Spurensuche“ durchwandern. Am Schluss der Wanderung kehren wir im Heidehäuschen ein, wo wir uns stärken können und am Lagerfeuer musizieren können. Ab April sind auch wieder Übernachtungen dort möglich. Termine auch spontan auf Anfrage möglich.

ANMELDUNG

BREATH & PLAY

Workshop zum bewussten Atmen 07.10 – 09.10.2022 Kostenlos – Spenden erwünscht

Für diesen einmaligen Workshop konnten wir den Top-Dozenten Ouim Roca aus Barcelona gewinnen. https://www.somiarte.com/quim-roca Quim Roca ist ein international anerkannter Dozent, der sich neben dem Mundharmonika spielen, auch mit ganzheitlichen Gesundheitsthemen beschäftigt. Zusammen mit Holger „HoBo“ Daub werden alle 4 Themenbereiche unabhängig voneinander angeboten und bauen nicht aufeinander auf. Alle Kursteilnehmern erhalten eine HOHNER Silver Star Mundharmonika gratis.

Kursthemen zusammengefasst:

Mundharmonika Workshop für Anfänger & Fortgeschrittene, Naturmentoring, Bewusstes Atmen, Oberton Gesang

Kurszeiten:

Freitag 07.10.22 / 14 -18hSamstag 08.10.22 / 10 -18hSonntag 09.10.22 / 10 – 16h

Selbstversorgung, Koch- und Kühlmöglichkeit vorhanden. Übernachtung im Heidehaus oder Camper/Zelt möglich. Fotos vom Heidehäuschen finden sie unter Fischbeker Heide

Mundharmonika spielen bietet so viel mehr als nur den musikalischen Aspekt: Es ist gut für die Seele und gut für die Gesundheit. Gut für die Seele, weil es Spaß macht und man Stress und Ängste einfach wegblasen kann! Gut für die Gesundheit, denn durch regelmäßiges tiefes Atmen können die Atemkontrolle verbessert und die Lungenkapazität erhöht werden. Tiefes Atmen fördert auch die Entspannung, was wiederum zur Regulierung des Blutdrucks beitragen kann. Die bewusste Wahrnehmung der Atmung hilft, Ihren Geist in der Gegenwart zu halten eigenen Ressourcen zu entwickeln, um mit Stress, Angst und allen Arten von körperlichen und emotionalen Problemen umzugehen.Die Mundharmonika ist ein großartiger Verstärker des Atems und das perfekte Instrument, die Kapazität und Kontrolle der Atmung zu verbessern.

ANMELDUNG
Download Flyer pdf

KANAREN

Naturbegegnung-Mundharmonika-Workshop

Mundharmonikaspieler & Wildnispädagoge Holger „HoBo“ Daub , Meeresbiologe Volker Boehlke (La Gomera) und die Firma „Isla Activa“ (Teneriffa), haben für sie ein ganz besonderes Urlaub und Freizeiterlebnis kreiert. 10 Tage Aktivurlaub auf den beiden Kanarischen Inseln „Teneriffa & La Gomera. Geplant sind jeweils 5 Tage pro Insel mit jeweils 3 Wanderungen, inklusive Mundharmonika Workshop und Naturmentoring.

Das Wandern in der Natur wird als Gelegenheit genutzt, sich auf die eigene Sinneswahrnehmung zu konzentrieren und sensibel für all das zu werden, was einem auf dem Weg begegnet. Körper und Sinne werden gleichermaßen geschult. Auf Spurensuche nach Tieren und Pflanzen, ihren Lebensweisen und Eigenarten, beim genauen Hören auf die „Sprache der Vögel“, gehen Körper und Geist von selbst Hand in Hand. An einem schönen Aussichtspunkt, findet dann der Mundharmonika Workshop statt. Die Themen des Workshops ergeben sich aus den Fertigkeiten der Teil- nehmer. Schwerpunkte können sein: Einzeltonspiel, Bending, Handhaltung, Klangbildung und Ton, Blues Grundlagen, und anderes.

Termine für den Winter 2022/23 stehen noch nicht fest. Weitere Infos folgen…

ANMELDUNG

LA GOMERA

Mundharmonikaspieler & Wildnispädagoge Holger „HoBo“ Daub und Meeresbiologe Volker Boehlke laden ein, zu einer Wanderung mit Mundharmonika Workshop auf dem Höhenzug von „La Mérica“.

Das Wandern in der Natur wird als Gelegenheit genutzt, sich auf die eigene Sinneswahrnehmung zu konzentrieren und sensibel für all das zu werden, was einem auf dem Weg begegnet. Körper und Sinne werden gleichermaßen geschult. Auf Spurensuche nach Tieren und Pflanzen, ihren Lebensweisen und Eigenarten, beim genauen Hören auf die „Sprache der Vögel“, gehen Körper und Geist von selbst Hand in Hand. An einem schönen Aussichtspunkt, findet dann der Mundharmonika Workshop statt. Die Themen des Workshops ergeben sich aus den Fertigkeiten der Teil- nehmer. Schwerpunkte können sein: Einzeltonspiel, Bending, Handhaltung, Klangbildung und Ton, Blues Grundlagen, und anderes.

TENERIFFA

Weiter Infos in kürze…

JUGEND UND KINDERPROJEKTE

Naturbegegnung-Mundharmonika-Workshop
Download Flyer pdf

Weitere Projekte sind in Vorbereitung ….

ANMELDUNG

TERMINE

07.10.2022 – 09.10.2022
Breath & Play
Neugraben-Hausbruch – Fischbeker Heidehäuschen

Workshop zum bewussten Atmen in Kooperation mit Quim Roca aus Barcelona (ES)

Mundharmonika Workshop für Anfänger & Fortgeschrittene, Naturmentoring, Bewusstes Atmen, Obertongesang

breathandplay

Mit freundlicher Unterstützung von der Firma Hohner.

13.10.2022 – 14.10.2022 | 10:00 – 15:00
Outdoorharp Kids
Neugraben-Hausbruch – Fischbeker Heidehäuschen

Treffpunkt Buskehre/ Waldfriedenkehre Bus 240 – Hamburg-Hausbruch

Outdoorharp Workshop, Naturbegegnung & Mundharmonika Workshop

für Kinder & Jugendliche 7-16 Jahre

Mit freundlicher Unterstützung von der Firma Hohner und der Stadt Hamburg

  

KONTAKT

    IMPRESSUM

    Impressum dieser Website erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

    Angaben gem. § 5 TMG

    Betreiber und Kontakt:
    Holger Daub

    Bauernholztal 45
    21149 Hamburg
    E-Mail-Adresse: hobo(at)100000km.de

    Berufsspezifische Angaben:
    Berufsbezeichnung: freischaffender Künstler
    Folgende berufsrechtliche Regelungen finden Anwendung: Musiker

    Haftungsausschluss
    Haftung für Inhalte
    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links
    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht
    Die durch die Seitenbetreiber erstellten bzw. verwendeten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots
    www.outdoorharp.de (nachfolgend „Website“).

    Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

    1. Verantwortlicher

    Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

    Betreiber und Kontakt:
    Holger Daub

    Bauernholztal 45
    21149 Hamburg
    E-Mail-Adresse: hobo(at)100000km.de

    Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

    Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

    1. Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

    Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website.

    1. Welche Daten wir verwenden und warum

      1. Hosting

    Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.

    Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

      1. Zugriffsdaten

    Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs
    • übertragene Datenmenge
    • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
    • Browsertyp und Browserversion
    • Betriebssystem
    • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
    • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
    • Internet-Service-Provider des Nutzers
    • IP-Adresse und der anfragende Provider

    Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

    Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

    Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

      1. Eingebettete Inhalte von anderen Websites

    Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

      1. Kommentare

    Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

    Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

      1. Facebook-Plugin (Verlinkung auf eigenes Profil)

    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

      1. Mailchimp-Plugin

    Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten:

    Ich fühle mich dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit verpflichtet und erhebe daher bei einem reinen Newsletter-Abonnement nur Deine E-Mail-Adresse. Auf diese Weise ist es Ihnen zudem möglich, diesen Dienst pseudonym zu nutzen.

    Seit dem 29.09.2015 gibt es aber zudem die Möglichkeit, dass Du bei Änderungen deines Newsletter-Profils Angaben zu deiner Branche machst. Die Angaben brauchst du nicht zu machen. Sie helfen mir aber dabei, Newsletter-Inhalte noch zielgerichteter auf Deine Branche abzustimmen und spezielle Newsletter nur an bestimmte Branchen zu versenden, die für die anderen Abonnenten tendenziell auch weniger interessant sind. Im Ergebnis hoffe ich damit, Dich weniger zu durch für dich weniger wichtige Informationen zu belästigen.

    Wenn Du Deine E-Mail-Adresse in den Verteiler einträgst, dann wird diese E-Mail-Adresse zunächst flüchtig beim Listenprovider („MailChimp“) gespeichert. Die E-Mail-Adresse wird lediglich für den Zweck gespeichert, dem Inhaber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzusenden, in der dieser die Mitgliedschaft in der E-Mail-Liste bestätigen kann („Double-Opt-In“). Wenn die E-Mail-Adresse bestätigt wurde, wird sie dauerhaft beim Listenprovider gespeichert, bis die E-Mail-Adresse vom Inhaber der E-Mail-Adresse oder von mir als Listenbetreiber gelöscht wird. Um die Eintragung in die Liste nachweisen zu können und sich gegen einen etwaigen Vorwurf unverlangt zugesendeter E-Mail wehren zu können, wird vom Listenprovider das Datum der Eintragung in die Liste sowie die IP-Adresse gespeichert, unter der die Eintragung erfolgt ist. Auf die Tatsache der Speicherung der IP-Adresse habe ich keinen Einfluss, und ich weise hiermit ausdrücklich auf die Speicherung der IP-Adresse hin. Wichtig: Eine darüber hinaus gehende Nutzung der IP-Adresse findet nicht statt.

    Ferner werden noch folgende Daten bei MailChimp gespeichert:

    • Datum des letzten Profilupdates
    • Geolokalisierung & Zeitzone:
      Auf Basis der E-Mail-Adresse führt MailChimp eine Geolokalisierung durch und ermittelt dabei mit Hilfe eines „Geolocation Service Providers“ Informationen zur IP-Adresse (Geolokationsdaten und ggf. vorhandene Ortsinformationen). Die Geolokalisierung wird auch genutzt, um Zeitzonen zu ermitteln. Dies wiederum wird für die ggf. erforderliche zeitgleiche Aussendung von Newslettern zu bestimmten Uhrzeiten genutzt.
      Die Geolokalisierung wird sowohl beim Abonnieren des Newsletters als auch beim Öffnen von Newsletter-Mails durchgeführt. Weitere Informationen kannst Du hier einsehen. Auf das Durchführen der Geolokalisierung habe ich leider keinen Einfluss. Diese Funktion lässt sich beim MailChimp derzeit nicht durch mich deaktivieren.
    • Sprachinformation:
      Sofern MailChimp aus Deinem Browser beim Abonnieren des Newsletters oder beim Aufrufen von Links die von Dir eingestellte Sprache ermitteln kann, wird auch dies zu Deinem Profil gespeichert. Diese Funktion kann insbesondere verwendet werden, um Segmente von Abonnenten nach Sprache zu bilden. Mir ermöglicht dies z.B. die Aussendung von Newsletter-Mails in englischer Sprache an Abonnenten, die englisch als ihre Standardsprache im Browser eingestellt haben. Auch diese Funktion lässt sich von mir nicht deaktivieren.
    • Gruppen & Segmente:
      Ich versende meist nicht einen Newsletter, der für alle Abonnenten gleich ist. Sondern viele verschiedene Newsletter, die unterschiedlich sind – die Deinen potentiellen Interessen und Lesewünschen angepasst sind, sofern diese von Dir angegeben bzw. mir bekannt sind oder von mir „angenommen“ werden. Um Dir einen optimalen Nutzen zu verschaffen, hast Du die Möglichkeit, neben der gewünschten Häufigkeit des Erhalts von Newsletter-Mails auch Interessengruppen bzw. Branchen hinzuzufügen (z.B. IT-Dienstleister, betrieblicher Datenschutzbeauftragter, behördlicher Datenschutzbeauftragter, HR/Personal etc.). Dadurch wirst Du weniger durch für Dich weniger bedeutsame Mails belästigt, und ich freue mich darüber, wenn ich Dir sinnvolle Inhalte zusenden kann. Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter hat möglicherweise kein allzu großes Interesse an Praxishinweisen für den Datenschutz in einer kommunalen Einrichtung.
      1. Cookies

    Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.

    Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen.

    Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

    In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

    • Log-In-Informationen
    • Spracheinstellungen
    • eingegebene Suchbegriffe
    • Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

    Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

      1. Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

    Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich.

    Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Gewährleistungsfristen und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Daten, die mit einem Nutzerkonto verknüpft sind (siehe unten), bleiben in jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten.

    Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können.

      1. E-Mail Kontakt

    Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

    Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

    Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

    1. Speicherdauer

    Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

    In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

    1. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

    Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.

    Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

      1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

    Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

    Im Einzelnen:

    Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

    1. die Verarbeitungszwecke;
    2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
    5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
    8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

    Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

      1. Recht auf Berichtigung

    Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

    Im Einzelnen:

    Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

      1. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

    In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen.

    Im Einzelnen:

    Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

    1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
    6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

    Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

      1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

    Im Einzelnen:

    Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
    2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;
    3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
    4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.
      1. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln, oder von uns übermitteln zu lasen.

    Im Einzelnen:

    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

    1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und
    2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

    Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

      1. Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen.

    Im Einzelnen:

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

      1. Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling

    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

      1. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

    Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

      1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

    1. Datensicherheit

    Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

    Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

    Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

    1. Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

    Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

    Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

    Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

    Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb des in dieser Erklärung in Ziffer 4 genannten Falls findet nicht statt und ist nicht geplant.